Hinweis: Bei Betätigen der Social Media Buttons werden persönliche Daten an die Anbieter übersendet.

PRESSE- MELDUNG

 

BERLIN. Kino-Premiere Dokumentarfilm „Die sichere Geburt - Wozu Hebammen?“. 11.06.2017

Wie wir geboren werden, beeinflusst nachhaltig unser Leben. Die Filmemacherin Carola Hauck geht daher in ihrem Film „Die sichere Geburt“ der Frage nach, wie ein guter Start ins Leben aussehen kann und was eine Geburt sicher macht.

Diese Frage ist umso drängender, da sich die Geburtshilfe in Deutschland stark verändert. Immer weniger wird der Fokus auf die persönliche Betreuung gelegt. Die Presse berichtet von überfüllten Kreißsälen und gestresstem Personal. Viele Hebammen verlassen den Beruf, so viele, dass in Deutschland inzwischen ein Hebammenmangel herrscht. Diese Unterversorgung trifft Schwangere, Gebärende und jungen Familien meist unvermittelt.

Technische und medikamentöse Interventionen prägen inzwischen Schwangerschaft und Geburt. Oft mit negativen körperlichen und psychischen Auswirkungen auf Mutter und Kind! Die Ausrichtung auf Effizienz und Wirtschaftlichkeit verhindern die Wahrnehmung von Schwangerschaft und Geburt als einen natürlichen Prozess.

Um zu erfahren, welche Auswirkung diese Entwicklung hat, interviewte Carola Hauck über zwei Jahre Ärzte und Wissenschaftler*innen, Psychologen und Hebammen, aber auch Frauen, die über ihre Geburten erzählen, kommen zu Wort. Hauck vermittelt bisher wenig bekannte Fakten darüber, was eine physiologische sichere Geburt eigentlich ausmacht. Physiologische Vorgänge werden mit medizinisch-wissenschaftlichen Illustrationen anschaulich erläutert. In Zeichentrick-Sequenzen wird der inzwischen zu Routine gewordene Ablauf einer Klinikgeburt karikiert.

Damit will Hauck das Wissen über die physiologischen Zusammenhänge von Geburt verständlich machen und bei Laien, Müttern als auch beim Fachpersonal wieder in den Fokus setzten. Denn bereits die Kenntnis über körperliche Vorgänge vermindert die Angst und in der Folge auch viele Interventionen.

 

  Mit der Kino-Tournee und den angeschlossenen Podiumsdiskussionen soll so insbesondere im Wahljahr 2017, das Thema Geburt mehr in das öffentliche Interesse gerückt werden, über die Folgen für Mütter und Kinder aufgeklärt und Anregungen für Lösungen gegeben werden.

„Wir müssen uns als Gesellschaft überlegen, was für einen Start ins Leben wir unseren Kindern ermöglichen wollen. Und dann müssen wir danach handeln.“ so Carola Hauck.

Hauck geht mit diesem Kinodokumentarfilm neue eigene Wege. Um unabhängig von redaktionellen oder monetären Senderbeteiligungen oder Fördergeldern zu sein, wurde der Film und die Kino-Tournee ausschließlich über Crowdfunding, Spenden und Logoplatzierungen finanziert. Vermutlich erstmalig in Deutschland bei einer Filmlänge von 128 Minuten. Der Film ist im Eigenverleih.

 

Die Welturaufführung fand am 1.6.2017 in München statt.

Die Premiere in Berlin am 11.6.2017 um 14.30 Uhr im Arsenal-Kino (Potsdamer Straße 2) statt.

Karten sind im Vorverkauf erhältlich unter: https://www.eventbrite.de/e/ premiere-berlin-dokumentarfilm-die-sichere-geburt-wozu-hebammen- tickets-35120765154.

Die nächste Vorstellung mit Diskussion findet am 14.6. in Köln (Filmforum Museum Ludwig, 18 Uhr) statt.

Gäste der anschließenden Podiumsdiskussion in Berlin sind Vertreter aus Wissenschaft und Medizin, Therapeuten, Hebammen und Elternvertreter:

• Prof. Dr. Michael Abou-Dakn (Professor für Geburtsmedizin - EHB, Chefarzt Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, St. Josephkrankenhaus, Berlin)

• Paula Diederichs (Präsidentin, ISPPM e.V. und "Schreibabyambulanz")

• Prof. Dr. Rainhild Schäfers (Hebammenwissenschaftlerin, Hochschule für

Gesundheit, Bochum)

• Verena Schmid (Hebamme, Salutophysiologie)

• Katharina Desery (Vorstand, Mother Hood e.V.)

• Dr. Christine Bruhn (Kampagne - Normale Geburt und Netzwerk der Geburtshäuser e.V.).

• (angefragt) Sabine Striebich (Vorstand, Arbeitskreis Frauengesundheit e.V.)

• Special Guest: Amanda Burleigh (Hebamme aus Schottland). Durch den Abend führt die Schauspielerin Monika Wojtyllo.

 

Kontakt:

 

Carola Hauck

Nördliche Auffahrtsallee 21

80638 München

Mail: info[ at ]die-sichere-geburt.de

 

Büro: +49 89 1570 4858

Mobil: +49 163 4707787

© Copyright 2014 by Carola Hauck

Mit freundlicher Unterstützung von: